Infoveranstaltung PERSPEKTIVE:ARBEIT

autArK und HIRNverletzt vernetzt laden zur Info-Veranstaltung ein.
 
Wann: 8. Februar, 10:00
Wo: Bambergerplatz (1. Stock) Feldkirchen
Mit: Patrick Hober, Gabriele Rossbacher und Melanie Maurer von autArK
 
PERSPEKTIVE:ARBEIT unterstützt
- bei der Erkennung von Fähigkeiten oder Interessen.
- in Form eines Bewerbungs-Trainings.
- und organisiert und begleitet bei Arbeits-Trainings und viel mehr...
 
Bitte sendet uns Eure verbindliche Anmeldung bis 6. Feber an office@hirnverletzt.at /0660 723 79 95.

 


HIRNverletzt vernetzt  - Cafés

Wir freuen uns sehr euch die "neuen" HVV-Cafés vorstellen zu dürfen! :) Denn schon lange träume wir davon, regelmäßige HVV-Cafés in allen Bezirksstädten organisieren zu können - und jetzt gehen wir die ersten Schritte in diese Richtung. Dies ist möglich, weil sich neue Koordinator:innen und Kooperationen finden, für die wir überaus dankbar sind.

 

Denn wir haben in den letzten Jahren gelernt, wie wichtig die "HIRNverletzt vernetzt - Cafés" sind, in denen jede/r herzlich dazu eingeladen ist, sich ganz ungezwungen bei einem Kaffee/Tee auszutauschen und kennenzulernen.

 

Unser nächster Termine sind:

  • Das nächste HVV Cafe Klagenfurt findet am 23.Februar um 15:00 im Magdas (Stauderplatz 1) statt. Bitte um Anmeldung unter office@hirnverletzt.at oder 0660 723 79 95.
  • Das HVV-Cafe in Wolfsberg, findet immer Montags um 09:00 im Café Lebensgefühl (Johann-Offner-Straße 12) statt. Bitte um Anmeldung bei Reinhold Ninaus : 0664 5425034
  • Das nächste HVV Cafe Raum St.Veit/Althofen findet am 6. April um 15:00 Uhr im Schloss Töscheldorf in Althofen (Töscheldorf 1) statt. Bitte um Anmeldung bei der HVV-Café Koordinatorin Lena Weiss unter 0660 5733487
  • Für den Bezirk Villach haben wir eine Kooperation mit der Selbsthilfegruppe "Gemeinsam statt einsam" getroffen, welche sich auch einmal im Monat trifft.  Bitte kontaktiert Martina Bergner, Telefon: 0664/972 59 36. E-Mail: martinabergner57@gmail.com

Wir freuen uns immens über diese Entwicklung und die aktive Unterstützung unserer neuen HVV-Cafe-Leiter:innen. Falls noch jemand Interesse hat, eine Gruppe zu starten: Wir wären sehr dankbar! 

 

Wir stehen euch bei Fragen gerne jederzeit zur Verfügung.


Loriot-Lachen, Live-Musik und Kunst: Ein Benefizabend für HIRNverletzt vernetzt

Wir laden Dich herzlich zu einem ganz besonderen Abend voller Humor, Musik und Kunst ein.

 

Wann: 12. März, 2024, 18:30
Wo: Magdas Klagenfurt
Mit:
  • Birgit und Roland de Roja spielen Sketche von Loriot.
  • Selina Maurer stellt ihre Kunstwerke im Magdas aus.
  • Alfred Haselmaier und Gerhard Egger interpretieren Lieder von Reinhard Mey.
Dabei sein! Denn gemeinsam können wir mehr erreichen und zugleich einen unvergesslichen Abend genießen.

Freizeitassistenz und Ätherische Öle: ganzheitliche Unterstützung

Wann: 22. März, 16:00
Wo: Selbsthilfe Kärnten, Kempfstrasse 23, Klagenfurt (3. Stock, kleiner Lift vorhanden)
Mit: Julia Gatternig, Freizeitassistentin und Diplomierte Aromapraktikerin
 
In diesem interaktiven Workshop erfahrt ihr, wie Freizeitassistenz das Leben bereichern kann, indem sie die Freizeitgestaltung und Unabhängigkeit verbessert. Gleichzeitig lernt ihr die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von ätherischen Ölen für eure körperliche und seelische Gesundheit kennen.
Bitte sendet uns eure verbindliche Anmeldung bis 20. März an office@hirnverletzt.at/0660 723 79 95.

 


HVV Jahresausklang 2023

Der traditionelle HVV Jahresausklang beim Stillen Advent in Pörtschach war erneut ein wunderbares Erlebnis 💚 ! Es waren wieder großartige Personen dabei, die uns das ganze Jahr über unterstützt haben und unseren Verein zu etwas ganz Besonderem machen. Herzlichen Dank für die wundervolle Zeit und die Möglichkeit, euch auf euren Wegen begleiten zu dürfen. 🤩

 


HVV beim Moosburger Arnulfsfestival

Nach einer dreijährigen Pause wurde das beliebte Arnulfsfest als Arnulfsfestival komplett neu ausgerichtet. Und zum ersten Mal finden die Feierlichkeiten an verschiedenen Orten und Plätzen statt - und auch HIRNverletzt vernetzt war mit dabei:
Wir gingen beim traditionellen Umzug mit, informierten über unseren Verein und boten eine „Oase der Ruhe“ bei Harfenklängen und liebevoll Selbstgebackenen.

Sommerfest des Rotary Club Feldkirchen - Ossiacher See zugunsten von HVV

Uns wurde die Ehre zuteil, dass der Erlös des Sommerfests des Rotary Club Feldkirchen - Ossiacher See unserem Verein zugute kam! Die "Delegation" von HIRNverletzt vernetzt hatte einen wunderbaren Abend und wind sind unglaublich dankbar für die Unterstützung!


DJ-Kurs und HVV-Party

Musik verbindet und grenzt niemanden aus! Daher haben wir uns als DJs und DJanes ausprobiert. Der Wiener Firefly Club macht DJ-Kurse für Menschen mit Beeinträchtigung. Der Kurs wurde von einem Trainer mit Beeinträchtigung geleitet und wir lernten dabei die wichtigsten Handgriffe, die man als DJ braucht.

 

 

Am Abend machten wir dann gleich HVV-Party im „Wohnzimmer" in Klagenfurt und die ausgebildeten DJs konnte ihre neuen Fähigkeiten ausprobieren.

 


HVV- Jahresausklang

Schöner können wir das Jahr garnicht ausklingen lassen 🥰 ...als mit einem herzlichen Zusammensein mit liebevollen Menschen! 💚 Den Verein HIRNverletzt vernetzt gäbe es nicht ohne all diese wertvollen, starken und liebenswerten Personen.
Wir trafen uns am 18. Dezember 2022 beim Pörtschacher Stillen Advent.

HVV beim Villacher Sozialadvent

Trotz der Kälte hat die Sonne mit uns um die Wette gestrahlt beim Villacher Sozialadvent! Wir danken allen Helferleins, die mit uns Punsch, Glühwein und Glühmost ausgeschenkt haben. Kuschlig warm ist es dann in der Hütte geworden, als alle da waren: Maria Liebhart Selina Maurer Lena Weiss Waltraud Grossmann Reinhold Ninaus Gabriele Maurer uvm
Ein großer Dank gebührt auch den Organisatoren Gaby Sailer und Marc Germeshausen.

 


Vereinsfest und Generalversammlung 30.9.2022

Nach einer langen, pandemiebedingten Pause kamen im Freiraum Klagenfurt  Mitglieder, Freunde und Netzwerkpartner des Vereins zum langersehnten Vereinsfest zusammen.

Obfrau, Ricarda Motschilnig stellte die neuesten Aktivitäten des Netzwerks vor. Unter anderem ist vor 2 Jahren das vom Verein initiierte Schädelhirntrauma Zentrum in Wernberg entstanden, von welchem AVS Fachbereichsleiter Georg Hruschka die neusten Informationen gab. Beim Trommeln mit Natascha Konzilia wurde dann gemeinsam gefeiert.

 


Wir durften wieder im Kompetenzzentrum Wernberg unseren Verein und unsere Aktivitäten vorstellen!

 

Es war so schön so viele bekannte und freudige Gesichter wiederzusehen!


HVV beim Südkärntner Lebenslauf 2022

Der 5. Südkärntner Lebenslauf fand am 22. Mai 2022 am wunderschönen Klopeinersee endlich wieder statt. Und auch HIRNverletzt vernetzt war für diesen guten Zweck sportlich mit dabei.

 


Warum trauere ich anders als meine Familie oder Freunde? Erklärungen und Wissenswertes über Trauer

Wann: 1. Oktober, 17:00 bis zirka 19:00 Uhr
Wo: Diakonie de la Tour, Harbacher Strasse 70, 9020 Klagenfurt
Veranstaltungsleitung: Doris Scheiring (Diakonie de la Tour)
Wir danken ganz 💚-lich Frau Scheiring von der Diakonie de La Tour für den überaus lehrreichen Vortrag zum Thema Trauer!
Denn es betrifft uns alle und es ist wichtig darüber zu reden 💚

1. Grazer INKLUSIONSLAUF

Bei strahlendem Sonnenschein 🌞 und mit genauso strahlenden Gesichtern 😄 waren wir beim 1. Grazer INKLUSIONSLAUF dabei 🏅
Wir gratulieren zu dieser wichtigen Veranstaltung, organisiert für WIRKLICH ALLE von Soziale Projekte Steiermark!

Hilfsmittelupdates & Firmenbesichtigung bei SEPIN

 

Was gibt es 2020 Neues? Fa. SEPIN präsentierte Neuigkeiten zu Medizinprodukten und Hilfsmitteln für Menschen mit erworbener Hirnschädigung. Von Lagerungssystemen über Badehilfen bis hin zu Elektromobilität bot SEPIN einen umfangreichen Überblick. Als Abschluss gab es mit einer Firmenbesichtigung einen Blick hinter die Kulissen, wie Hilfsmittel bei Sepin individuell angefertigt und angepasst werden.

 

Referenten:

- Matthias Sepin, MSc, Betriebsleiter Fa. Sepin

- Franz Reichenhauser, Rehatechniker bei Fa. Sepin

- Peter Raber, Medizinprodukteberater Fa. Help-24 


Kreativer Glasworkshop mit HVV

Tiffany-Glasworkshop – Kennenlernen der Tiffanytechnik und Herstellen kleiner, individueller Glaskunstwerke mit Susanne Hutter (Pädagogin & ART4ME Kreativtrainerin) am 15. Feber 2020. 


NeuroNetzwerk - was ist das?

Wann: 23.1.2020

Wo: BBRZ Klagenfurt (Kempfstrasse 2-4, 9020 Klagenfurt)   

Wer: Regina Klackl vom NeuroNetzWerk

 

Programm: Das NeuroNetzWerk unterstützen Menschen mit neurologischen Erkrankungen dabei, ihr Sozial- und Berufsleben selbstbestimmt zu organisieren. Weitere Informationen unter https://www.neuronetzwerk.at  


HVV bei der FreiwilligenMesse Klagenfurt 2019

Mit „WIR FÜR KLAGENFURT – die 2. Klagenfurter Freiwilligen-Messe“ will das Sozialreferat allen Organisationen, die freiwilliges Engagementermöglichen, die Chance bieten, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und neue Freiwillige und Ehrenamtliche zu gewinnen!

Auch HVV war am 2. November in den City Arkaden Klagenfurt mit einem Informationsstand dabei. 

 

 


Wann: 25.10.2019, 14:00 bis  16:00

 

Wo: Selbsthilfe Kärnten, Kempfstraße 23, 3. Stock, Klagenfurt

 

Wer: Brigitte Queder (Betroffene, Kinesiologin, Fachbetreuerin zur Behindertenarbeit und     Krankenpflegerin)

 

Programm: Informationen zu und aktives Ausprobieren von Brain GymR26 leichte körperliche Übungen, die denken, merken, lernen und somit die Lebensqualität jeder/s Einzelnen, auch von traumatisierten Menschen, positiv unterstützen.


Lachen und Schlemmen für einen guten Zweck

 

Beim „Genusskabarett“ des Ladies Circle 4 Klagenfurt und des Round Table 11 Villach kamen sowohl Kulinarik- als auch Unterhaltungs-Fans auf ihre Kosten. Und mit dem Erlös wurde auch „Hirnverletzt vernetzt“ unterstützt. 

Wann: 25.10.2019

Wo: Gasthof Bacher in Villach- Vassach 

Comedy, Musik und gutes Essen trafen aufeinander, um die passende Atmosphäre für diesen karitativen Abend zu schaffen. Für die Unterhaltung zwischendurch sorgten Musiker und The Voice of Austria Finalist Beau James Leonard und Kabarettist Timo Klösch, die Stücke aus ihrem aktuellen Programm "Sinn_Loser" zum Besten gaben. 

 

Nähere Infos unter: www.genusskabarett.at 


Österreichweite Vernetzung mit der ÖGSHT

Vernetzung ist wichtig 😉 auch österreichweit! Deswegen kamen am 5. Oktober Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft für Schädel-Hirn-Trauma (ÖGSHT) aus allen Richtungen und Bundesländern in Wien zusammen.

 

Wir sahen uns die neue Website an (http://www.oegsht.org), besprachen die Konferenz TBI-Challenge (https://tbi2020.wixsite.com/tbi-challenge-eu2020), unser Buch "Fliegen mit geflickten Flügeln (https://www.verlagshaus-hernals.at/books/fliegen-mit-geflickten-fluegeln) und machten Pläne für die Zukunft! 🤓 Ihr dürft gespannt sein!


Radln für HVV beim Kaiser Arnulfsfest!

Auch heuer sind die SportlerInnen des AC Moosburg, der Radldoktor sowie Alexander Radin&Dominik Pacher beim Kaiser Arnulfsfest 2019 wieder 6 Stunden und ca. 650 Kilometer geradelt, gelaufen und haben ordentlich geschwitzt. Und das alles für HIRNverletzt vernetzt! Wir danken allen SportlerInnen und SpenderInnen (von 620 Euro) für diese großartige Unterstützung!


Laufend Gutes tun - beim Südkärntner Lebenslauf 2019

Der 4. Südkärntner Lebenslauf fand am 19. Mai 2019 am wunderschönen Klopeinersee statt.

 

Und auch HIRNverletzt vernetzt ist für einen guten Zweck laufend und walkend unterwegs gewesen. Wir waren Teil von 890 TeilnehmerInnen und 20.648€ für den Guten Zweck!


Cafe im Dunkeln

In komplett abgedunkelter und geschützter Umgebung konnten wir am 3.  Mai unter Anleitung ausprobieren, was passiert, wenn wir Geschmacks-, Geruchs-, Gehör-, und Tastsinn vermehrt einsetzen müssen, um sich im Raum zu orientieren und in der Situation am Tisch und beim Essen zurechtzufinden.


Demenzmarsch: Wir bewegen uns gemeinsam –gemeinsam bewegen wir

 

 

 

HVV war wieder beim 2. Kärntner Demenzmarsch, in Moosburg am 25. Mai 2019 aktiv dabei.

 


Vortrag des ÖZIV Kärnten

ÖZIV setzt sich ein für gleiche Chancen für Menschen mit Behinderung und für eine Gesellschaft ohne Barrieren, an der alle teilhaben können.

 

Wann: 15.03.2019

Wo: Büro des ÖZIV Kärnten, Kumpfgasse 23-25, 9020 Klagenfurt

Wer: Christa El Kashef (Teamleitung ÖZIV Support) und Carmen Roither (Teamleitung ÖZIV Sozialberatung) 

Programm: Der ÖZIV Kärnten ist Service- und Anlaufstelle in allen behindertenrelevanten Fragen und es werden die Tätigkeitsbereiche und Leistungsangebote vorgestellt. 

-      ÖZIV Sozialberatung hilft von A wie bei Antragstellungen bis Z wie Zuständigkeiten klären.

-      ÖZIV SUPPORT ist ein Unterstützungsangebot und bietet Coaching-Angebote als individuellen Prozess.


HVV am Moosburger Bauern- und Regionalmarkt

Die Mitglieder von HIRNverletzt vernetzt sind auch sehr kreativ! Wir waren beim Moosburger Bauern- und Regionalmarkt am 13. April 08:00-12:00 im März und April dabei und haben dort Selbstgebasteltes angeboten!


Berni for Miss Kärnten 2019

Berni de Roja hat es ins Finale der Miss-Kärnten Wahl geschafft - als erste Kandidatin mit Beeinträchtigung! 

Nach ihrem Unfall vor 9 Jahren brauchte de Roja ständig den Rollstuhl, sogar ihr Kopf musste gestützt werden. Sie hatte eine schwere Hirnverletzung und lag lange im Wachkoma. Schlucken, sprechen, schreiben, sich bewegen – alles musste sie neu lernen. Seit Herbst macht Berni eine Ausbildung zur akademischen Peer-Beraterin.


HVV-Jahresausklang 2018

Wir haben ein erfolgreiches HVV-Jahr bei einem Punsch am Adventmarkt in Pörtschach ausklingen lassen!


Eintauchen in die Welt der Pflegehilfsmittel für Zuhause

.Am 14.12. durften die Mitglieder von HIRNverletzt vernetzt im Sanitätshaus maierhofer in die Welt der Pflegehilfsmittel für zu Hause eintauchen. 

 

Nach dem Kennenlernen und einer Führung durch das CaRe Center durch Sieghart Peternuss (Reha-Technik maierhofer), beriet uns Michael Waldher (DGKP, Homecare maierhofer) hinsichtlichdes richtigen Einsatzes von Pflegehilfsmitteln für zu Hause. Wichtiges Thema für alle Teilnehmende waren mögliche Zuschüsse, Förderungen und Unterstützungsmöglichkeiten.


Charity Yoga all night long - Lange Nacht des Yoga!

Am 21.12. war die längste Nacht des Jahres (Wintersonnenwende) und diese hat der Verein SuperActive für HIRNverletzt vernetzt genutzt! Ab 17:00 bis Mitternacht unterrichteten die SuperActive Yogalehrerinnen Sonnengrüße im Wechsel. Jede/r konnte mitmachen und machte soviel wie möglich.

 

Es konnten 550 Euro an freiwilligen Spenden für HIRNverletzt vernetzt gesammelt werden!

Wir danken allen fleißigen Yogis, UnterstützerInnen und den Trainerinnen von SuperActive ganz herzlich!


HVV auf der Bühne der Klagenfurter Gesundheitsmesse!

HIRNverletzt vernetzt war auf der GESUND LEBEN Messe Klagenfurt 2018 mit einem Stand vertreten und stellte auf der Bühne der Gesundheitslounge unser Netzwerk sowie unsere vielseitigen Anliegen und Aktivitäten vor! Die Besuchenden erwartete Interessantes, Spannendes und auch Überraschungen: wie eine Videobotschaft unseres HVV-Botschafters Daniel Welser.


8 Stunden Radln für HIRNverletzt vernetzt

8 lange, schwitzende Stunden saßen die sportlichen Radler des AC Moosburg und der Radldoktor beim Moosburger Kaiser Arnulfsfest am 7. Juli 2018 auf ihren Fahrrädern! Und das alles für HIRNverletzt vernetzt - es wurden über 650 Euro gesammelt! VIELEN DANK an alle Unterstützer und Radler!

 

Weiters hat uns die Partnerstadt Moosburg an der Isar die Einkünfte ihres Verkaufszelts (es gab großartiges Weissbier 🍻 und leckere Weisswürste 🍴) am Kaiser Arnulfsfest gewidmet! LIEBEN DANK!


„Unmöglich ist gar nichts“ – HIRNverletzt vernetzt wurde von Bundespräsident Alexander van der Bellen empfangen

Mit dem Buch „Unmöglich ist gar nichts“ wollen 15 AutorInnen jedoch zeigen, dass es in jeder Lage Chancen gibt. Für dieses Engagement für Zuversicht sind diese von Bundespräsident van der Bellen empfangen worden. Unter Ihnen „HIRNverletzt vernetzt“. 

„Es ist unglaublich wertvoll, Mut machenden Menschen zu begegnen!“, bedankte sich Alexander van der Bellen bei den über 30 Gästen beim Empfang in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei. Mit diesem Buch „und Ihrem eisernen Willen und Beharrlichkeit, machen Sie anderen Mut und geben Zuversicht, weil vielleicht das eine oder andere nicht mehr so möglich ist wie früher, aber dafür andere Dinge.“


HIRNverletzt vernetzt Vortrag "Nahrung fürs Gehirn....."

Wann: 14.5.2018, 18:00 

Wo: autArKademie Brückl, Raunacherweg 4, 9371 Brückl 

Mit den autArK MitarbeiterInnen: 

  • Mag.a Maria Elisabeth Fritz
  • Kerstin Huditz 
  • Christian Bachler 

Programm:

  • Hausführung und Kennenlernen der autArKademie Brückl 
  • Vortrag zum Thema Nahrung fürs Gehirn und Erfahrungsbericht.
  • Austausch und Ausklang des Abends

Kirschblütenlauf zu Gunsten der Kärntner Kinderkrebshilfe Krumpendorf 12. Mai 2018



HIRNverletzt vernetzt - Netzwerktreffen und Generalversammlung

Wann: 22. Februar, 17:00

Wo: Lebenshilfe Kärnten, Morogasse 20, 9020 Klagenfurt

 

In Kooperation mit der Lebenshilfe Kärnten luden wir zum “HIRNverletzt vernetzt” Netzwerktreffen und zur Generalversammlung.

An diesem Abend durften wir mehr über die Aktivitäten der Lebenshilfe von Angehörigenberaterin Ines Maria Wallfisch-Gföllner erfahren und Tanja Zobic führte uns durch die Werkstätte „Erlebenswert“. Weiters blickten wir auf die vielseitigen Aktivitäten und Erfolge der letzten Jahre zurück, sowie planten das kommende Jahr und die nächsten Schritte. Im Rahmen der Generalversammlung wurden Maria Liebhart und Karsten Freithofnigg in den Vorstand gewählt – welchen wir hiermit ganz herzlich gratulieren! Wir danken wir unseren ehemaligen Vorstandsmitgliedern Michael Tesar und Franz Lämmereiner.

 

Es war wie immer ein wunderbarer Abend des Kennenlernens und zusammen etwas Bewirkens! Denn: Zusammen ist es einfacher!


Mini-Kongress "Leben mit erworbener Hirnschädigung - Zusammen ist es einfacher"

29. September 2017

Cap Wörth, Velden

Dieser eintägige Mini-Kongress richtete sich vor allem an Betroffene, Angehörige, TherapeutInnen, Betreuende, Fachpersonen und natürlich alle Interessierte.

Wir luden herzlich ein sich bei Workshops zu den verschiedensten Bereichen sowie eine Gesprächsrunde zum Kongressthema zu informieren, auszutauschen, kennenzulernen - und miteinander einen interessante Zeit zu verbringen.    

 

Wir ließen den Kongresstag mit einem emotionalen, lustigen und beeindruckend künstlerischen Highlight am wunderschönen Wörthersee ausklingen. Pantomimisch gestaltete Sabine Wallner, alias Mc BEE, den Abend und wurde dabei musikalisch von den TALLTONES begleitet. Hier ist das Videoaufnahme dazu: https://www.youtube.com/watch?v=uBE4MDU2ds4



HIRNverletzt vernetzt am Kaiser Arnulfsfest 2017

Die SportlerInnen des AC Moosburg und der Moosburger Raddoktor radelten auch heuer wieder beim Moosburger Kaiser Arnulfsfest 8 Stunden für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen! Wir danken ganz herzlich für diese wichtige und auch sehr lustige Art der Mitwirkung in unserem Netzwerk!

 

Weiters überreichte die Partnerstadt Moosburg an der Isar/Bayern eine finanzielle Unterstützung für HIRNverletzt vernetzt! Wir danken vielmals!


Buchpräsentation: UNmöglich - Geschichten von Menschen, die es trotzdem geschafft haben

Nach Verletzungen und in Krankheit ist nichts mehr wie es war und ein Gefühl der Mutlosigkeit kann bestehen. Die AutorInnen des Buches sind selbst durch schwierige Zeiten gegangen und sehen sich jetzt als BotschafterInnen für Lebenswillen und Hoffnung. Mit ihren Erfolgsgeschichten vermitteln sie Zuversicht und Hoffnung: Machen Mut!

 

Buchpräsentation 7. 7.2017 Kulturhaus Rangersdorf 

 

Moderation: Richard Daberer

Begrüßung: Franz Zlöbl, Bürgermeister der Gemeinde

Vorstellung des Buches: Johannes Maierhofer, Initiator des Buches

AutorInnenlesung:

  • Maria Liebhart (Moritz Maria) „Es kommt so, wie es kommt“
  • Franz Lämmereiner „Selbst in ausweglosesten Situationen gibt es Chancen“
  • Bernadette der Roja „Der Sonnenschein nach einem Gewitter“

Für das leibliches Wohl sorgte die "Dorfgemeinschaft Lobersberg"! 

Musik: MGV Rangsburg-Rangersdorf, Lt. Willi Granit, Bläserensemble Musikschule Oberes Mölltal, Lt. Peter Vierbach

Weiter Informationen zum Buch sowie das Bestellformular finden Sie hier: https://clublebensfreude.at/unmoeglich-ist-gar-nichts-geschichten-von-menschen-die-es-trotzdem-geschafft-haben/



DAS LEBEN WAGEN: Nichts ist mehr wie es war!

 

Wann:  1. Juni 2016, 17:30

Wo: Moosburg, Gemeindezentrum Schallar/Karolingersaal, Feldkirchnerstrasse 2

 

 


Download
Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Ankündigung im Moosburger MUNTERMACHER

Ankündigung in der WOCHE, 01.06.2016



HIRNverletzt verletzt beim KT1 Stadtgespräch

Zusammen mit Bernadette und Berni de Roja durften wir beim Stadtgespräch des KT1 Privatfernsehen unser Netzwerk vorstellen. Hier zum Nachsehen: http://www.kt1.at/stadtgespraech/video/netzwerk-hirnverletzt/



Anhören: Warum ist "HIRNverletzt vernetzt" so wichtig!

Download
Interview Radio Kärnten, 21.09.2015
RK MZ Hirnverletzt vernetzt.mp3
MP3 Audio Datei 3.6 MB
Download
Interview Antenne Kärnten Teil 1, 23.09.2015
MitschnittHirnverletzt vernetzt 1135.mp3
MP3 Audio Datei 1.7 MB
Download
Interview Antenne Kärnten, Teil 2, 23.09.2015
Mitschnitt 1125 Hirnverletzt vernetzt.mp
MP3 Audio Datei 907.8 KB
Download
Interview Antenne Kärnten, Teil 3, 23.09.2015
Mitschnitt 1225 Hirnverletzt vernetzt.mp
MP3 Audio Datei 798.4 KB